Träger: -

Landesregierung Steiermark
geographische Auflistung nach Standorten inhaltliche Auflistung nach Leistungsart
2021-09-18 01:07
Anmelden Hilfe Kontakt Impressum

Hilfe

Im Anschluss finden Sie Informationen zu den E-Learning-Modulen, zur Benutzeroberfläche und zu den einzelen Formularen. Falls Fragen auftauchen, die hier nicht geklärt werden können, wenden Sie sich bitte an eine der unter Kontakte eingetragenen Firmen, die am ehesten zur Behebung Ihres Problems beitragen könnte oder an unseren WIPS-Support-Dienst für die Abteilung 11 - Soziales bzw. die Abteilung 8 - Pflegemanagement.

Zurück zur Übersicht - Druckansicht: aktuelle Seite  alle Seiten

Periodische Daten aller Leistungen verwalten1) 2) 3) 4) 5)

Hier können Sie den Monat auswählen, für den die periodischen Daten aller Leistung erfasst werden sollen. Sie haben auf historische Daten für maximal 10 Monate Zugriff.

Klicken Sie beim gewünschten Monat auf "Excel", um die Daten in einer MS Excel-Datei konsolidiert zu bearbeiten. Die Schaltfläche "Löschen" entfernt alle periodischen Daten aller Leistungen für den gewählten Monat.

Der Status "Eingabe möglich" erscheint, wenn ein neuer Monat editierbar wird und noch keine Daten erfasst wurden.
Der Status "Eingabe erforderlich" erscheint, falls seit 2 Monate keine Eingaben vorgenommen wurden.
Der Status "x Leistungen erfasst" erscheint, sobald es Einträge gibt.
Der Status "Eingabe abgeschlossen" erscheint, sobald alle Einträge vollständig vorgenommen wurden.

Sie gelangen zum Menü, indem Sie am unteren Ende des Formulars auf Zurück  klicken. Dabei werden keine Daten gespeichert.

1) Dieser Menüpunkt bzw. dieses Feld ist bei Leistungen mit erweiterter Datenübertragung relevant.
2) Dieser Menüpunkt bzw. dieses Feld ist bei mobilen und ambulanten Leistungen relevant.
3) Dieser Menüpunkt bzw. dieses Feld ist bei stationären Leistungen (exklusive Pflegebereich) relevant.
4) Dieser Menüpunkt bzw. dieses Feld ist bei Leistungen des Pflegebereichs relevant.
5) Dieser Menüpunkt bzw. dieses Feld ist bei stationären Leistungen der Jugendwohlfahrt relevant.

Zurück zur Übersicht - - Druckansicht: aktuelle Seite  alle Seiten